Castle Fight

Erbaut ein eigenes Schloß und verteidgt dies vor Feinden und Plünderer.




» Jetzt kostenlos spielen!

Eure Bewertung:: ein Sternzwei Sternedrei Sternevier Sternefünf Sterne
4,67 von 5 Punkten, bei 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Castle Fight

Der Spieler wird in Castle Fight direkt in die Handlung des Spiels geworfen. Die Situation ist folgende: Palästina wurde von den Christen  im Jahre 1099 unterworfen und nun, im 12. Jahrhundert, entsteht ein weiterer Krieg. Der Grund ist nicht etwa die Religion sondern eine Fehde zwischen den verschiedenen Herrschern.

Spieleinstieg in Castle Fight

Man selbst landet als Spieler zu Beginn auf einem kleinen Stück Land, auf dem dann eine Burg errichtet wird. Diese gilt es auszubauen und gegen Feinde zu sichern. Die meisten Feinde sind andere Burgherren, die durch den Sieg über die Burg des Spielers ein größeres Reich erwerben wollen.

Um dies zu verhindern muss man viele Dinge bauen, erforschen und ebenso viele Soldaten ausbilden. Dies geht aber nur, wenn man als Spieler bezogene Fähigkeiten erlernt. Grundsachen wie Farmen, Bauernhöfe, Holzhacker, etc. hat man aber auch ohne spezielle Kenntnisse. Diese benötigt man nur, wenn man in der Lage sein möchte, sein Reich zu verteidigen. Schließlich geht es in Castle Fight primär um Kämpfe und nicht ums Aufbauen einer Stadt.

Um in der Lage zu sein, dass Reich zu verteidigen benötigt man kriegerische Fähigkeiten. Erlernt man die Schmiedkunst, kann man anschließend auch Waffenschmieden bauen, die dann die so dringend benötigten Waffen herstellen.  Ratsam wäre allerdings die Fähigkeit „Axt- und Schwertkampf“ anzueignen, da diese Fähigkeit ermöglicht Fußsoldaten, auch Infanteristen genannt, auszubilden.


Castle Fight » » Jetzt kostenlos spielen!

Kommentar schreiben »